Stammsitz in Korbußen

Bikar-Aluminium GmbH baut zwei Werke in Geras Gewerbegebiet

www.diehallos.de (Gera - KW 36/2009)

Gera-Korbußen. Die Firma Bikar-Aluminium GmbH nimmt Kurs auf Thüringen und ist ab September 2009 am Standort Korbußen vor Ort. Das im Jahre 2008 neu gegründete mittelständische Unternehmen errichtete in den letzten Monaten seine erste Betriebsstätte, welche nach Abschluss der Investitionen aus zwei Werken bestehen wird – beide auf dem Betriebsgelände in Korbußen (Ostthüringen). Das erste Werk wird Mitte September 2009, das zweite Werk Anfang 2010 in Betrieb genommen.

Das erste Werk der Bikar-Aluminium GmbH ist in Gera Korbußen entstanden, bis 2010 soll ein weiteres entstehen. (Foto: BIKAR)

Für das erste Werk mit Produktionsstätte und einem integrierten Nicht-Eisen-Metallhandel in Korbußen wurden Investitionen im zweistelligen Millionenbereich getätigt.

Neben Aluminium als Hauptwerkstoff bietet Bikar auch Kupfer, Messing, Bronze, Kunststoffe und andere Sonderwerkstoffe an. Rund 10.000 Halbzeugprodukte veräußert die Firma an Kunden. Dazu wird in 2010 ein hochmodernes Fräszentrum für plan gefräste Platten fertiggestellt, um den Bedürfnissen der Kunden umfassend gerecht zu werden und zudem eine gleichbleibend hohe Qualität und Liefertreue zu garantieren. Ihren Stammsitz hat die Bikar-Aluminium GmbH somit in Korbußen. "Für die Expansion unserer Unternehmensaktivitäten suchten wir einen Standort, der unseren Vorstellungen entspricht", erläutert Claudia Bikar, Geschäftsführerin des Unternehmens. "Dazu zählen Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften, eine lange Branchentradition am Ort und eine funktionierende Infrastruktur, die kurze Wege zu Kunden und Zulieferern zuverlässig umsetzen lässt. In Thüringen haben wir all dies vorgefunden, so dass die Wahl schließlich auf diesen Standort fiel!" Die Geschäftsführerin geht davon aus, dass die neuen Maschinen in Werk 1 ab November oder Dezember im Drei-Schicht-Betrieb laufen werden. Claudia Bikar: "Man muss an dieser Stelle einmal der Gemeinde in Korbußen und dem Bauamt des Kreises ein außerordentliches Kompliment für die sehr zügige Bearbeitung aussprechen. Die Zusammenarbeit hat reibungslos funktioniert.

Wir freuen uns auf die neuen Aufgaben in Thüringen und die Umsetzung unserer Ziele mit den neuen Kollegen vor Ort."

Das erste Werk der Bikar-Aluminium GmbH ist in Gera Korbußen entstanden, bis 2010 soll ein weiteres entstehen. (Foto: BIKAR)

Geschichte

"Das Unternehmen wurde am 15. Juni 1962 von Radomir Bikar und seiner Frau Luise gegründet und verfügt somit über jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit hochwertigen Metallen. Gleichbleibend hohe Qualität, Termintreue sowie der ständige Blick nach vorn, waren und sind ausschlaggebende Faktoren im Hause BIKAR.

Formstücke nach Vorgaben der Kunden entstehen in Gera. (Foto: BIKAR)

Laufend neue Investitionen in den Bereichen Lagerbestand, Maschinenpark, Kommunikationstechnik und EDV sorgen heute für eine reibungslose und vorbildliche Auftragsabwicklung. Selbstverständlich sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 (Qualitätsmanagement) sowie DIN EN ISO 14001:2005 (Umweltmanagement).

Der Erfolg des Unternehmens basiert aber nicht nur auf diesen Faktoren. Ausschlaggebend im Besonderen sind unsere Mitarbeiter, die zum einen für ein hervorragendes Betriebsklima sorgen und andererseits mit Spaß und Begeisterung Ihre Aufgaben erfüllen sowie unsere treuen Kunden, ohne die das Haus BIKAR nicht existieren könnte."

Quelle: Website BIKAR-METALLE GmbH - www.bikar.org

Immer das Ziel vor Augen

Durch Synergie und Dynamik stemmen wir auch die schwersten Aufgaben und Brocken.

So manches Problem, das wir schultern, ist schwergewichtiger Natur. Dies nehmen wir unseren Kunden ab.

In der Tat

Umweltschutz bedeutet für uns Engagement und Verpflichtung. Kommende Generationen werden uns daran messen und werten.

Nicht nur, dass wir gesetzliche Auflagen erfüllen, vielmehr orientieren wir uns an Technologien, die es erlauben, den Ressourcen unserer Umwelt Rechnung zu tragen.

Selbstverständlich sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und 14001.

  • Präzise Verarbeitung ist eine der Stärken der Firma Bikar. Lieferfertig gebündelt ... (Foto: BIKAR)
  • Präzise Verarbeitung ist eine der Stärken der Firma Bikar. Lieferfertig gebündelt ... (Foto: BIKAR)
  • Stangen und Rohre - vielfältig sind die Formen in den das Material geliefert wird. (Foto: BIKAR)

diehallos.de thüringen (Gera - KW 36/2009) - www.diehallos.de
CMAC GmbH & Co. Verlags KG
Bildquelle: Fotos (6) von BIKAR

diehallos.de thüringen
 
 
 

     Wettbewerb 'Gründerpreis Thüringen 2012' (IHK Ostthüringen zu Gera) - BIKAR-ALUMINIUM GmbH (Kategorie: Erfolgreichstes Jungunternehmen)

     Informationen zu FORMODAL®